Dienstag, 23. Oktober 2012

selbstgemacht

Wie bei jeder Hochzeit haben wir uns auch dieses Mal gefragt: Was schenken wir bloß? Die richtige Frage wäre allerdings: Wie verpacken wir das Geld möglichst elegant? Und da ich frisch aus dem Sommerurlaub heimgekehrt (im September) ganz scharf darauf war, wieder meine Nähmaschine in Aktion zu versetzen, ist dieses Geschenk bzw. diese Verpackung entstanden inklusiv eines kleinen Säckchens für das Geld.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen